JIP

15:00 – 15:30 Uhr
Gesang, Gitarren, Bakaschen, gemeinsames Projekt von Geflüchteten und Lüneburger_innen

JIP ist ein gemeinsames Projekt von Jalal & Sylvia Lawaty aus Lüneburg. Die beiden lernten sich bei einem Fest in der Bleckeder Landstraße kennen. Sylvia suchte nach einer Begleitung zu ihrem Spiel und Gesang und fand sie spontan in Jalal, der sie mit der Bakasche unterstützte. Begeistert von dem harmonischen Zusammenspiel, begannen die Gesangslehrerin und der geflüchte Jalal regelmäßig Musik zu machen. Das war vor mehr als fünf Monaten. Sylvia Lawaty leitet eine Gesangsstunde für Jedermann/frau an und Jalal gibt mittlerweile ebenfalls Bakaschen-Unterricht. Gemeinsam covern sie Songs. Wir freuen uns, dieser großartigen Zusammenarbeit nun auf dem CORACI eine Bühne bieten zu können.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.