Workshop: Stabile Deutsche? – Nationalismus im Rap

17. Mai | 18:00 – 22:00 | PlanB (Scharnhorststraße 1, Gebäude 9, 1. Stock, 21335 Lüneburg)

„Stabile Deutsche”? Nationalismus im Rap
mit Anna von SPRINGSTOFF

Als “der erste Deutsche, der richtig Welle schiebt” bezeichnete sich 2005 der Rapper Fler aus Berlin. Für seine Single “Neue Deutsche Welle” warb das Label Aggro Berlin damals mit den Worten “Am 1. Mai wird zurückgeschossen”. Der Skandal war vorprogrammiert und damit natürlich auch die Aufmerksamkeit. Seitdem ist viel passiert. Anna von SPRINGSTOFF gibt in ihrem Vortrag anhand von Beispielen einen Überblick über deutschen Patriotismus und Nationalismus im Rap bis hin zu explizit neonazistischen Artists. Darüber hinaus diskutiert sie den gesellschaftlichen Kontext der “stabilen Deutschen” (Fler) im Rap und fragt nach möglichen Gegenstrategien.

Dauer: ca. 3 Stunden

Freier Eintritt


#

2005 the german rapper Fler designated himself as „the first german who puhses waves“. The lable Aggro Berlin advertised his song „Neue Deutsche Welle“ (New German Wave) with „on first of may shot back“. Scandal and attention were predestined. Since than much happend. Anna from SPRINGSTOFF present a summary of patriotism and nationalism in german rap and name explicit neo-nazi artists. Furthermore she will discuss the social context of „the stable german“ (Fler) in rap music and ask for counterstrategies.

Duration: 3h

Free Entrance

https://www.springstoff.de/