AMEWU

14. April 2019 Aus Von coraci

{English below}

“Viele Rapper reden zu viel, aber sie denken zu wenig.” – das kann man von unserem diesjährigen HEADLINER mit Sicherheit nicht behaupten! – Er ist wütend und hat Diskussionsbedarf, sein Stil ist vielfältig, garniert mit Tempowechsel und grandioser Ausdifferenzierung!  

Der Berliner ist in der deutschen Rap-Szene schon lange kein Unbekannter mehr und gilt spätestens seit seinem Debutalbum “Entwicklungshilfe” als einer der besten und talentiertesten (Live-)MCs Deutschlands. Dass ihm dieser Ruf vollkommen zu Recht vorauseilt, konnte er mit seinem Nachfolger “Leidkultur” eindrucksvoll beweisen und hat damit eines der wohl am besten rezensierten Alben im deutschen Rap, abseits des Mainstreams, geschaffen.

Amewu wird oft mit dem Zusatz “schnellster Rapper Deutschlands” beschrieben, doch ihm geht es um viel mehr als eindrucksvolle technische Fähikeiten! Seine Texte kritisieren, sind eingängig und Beschreiben das Dasein in all seinen Facetten! Wir freuen uns extrem auf seinen Auftritt beim 10-jährigen Coraci!


„Many rappers talk too much, but they think too little.“ – you certainly cannot say that about our this year’s HEADLINER! – He is angry and is up for discussion, his style is divers, garnished with tempo changes and magnificient differentiation!

The Berlin-based rapper is no longer a stranger in the German rap scene but is considered one of the best and most talented (live) MCs in Germany ever since his debut album „Entwicklungshilfe“. He could prove this impressively once again with his successor LP „Leidkultur“ and has thus created one of the best-reviewed LPs in the German rap scene, off the mainstream.

Amewu is often described as „Germany’s fastest rapper“, but he is much more than his impressive technical abilities! His lyrics are critical, catchy and describe all facets of life! We are extremely looking forward to his gig at the 10thanniversary of the Coraci Festival!

Photo: David Reisler