Gizem Adiyaman

Gizem Adiyaman

25. Juni 2021 Aus Von coraci

Gizem Adiyaman ist eine in Berlin geborene und aufgewachsene DJ, Podcasterin und politische Pädagogin. Sie absolvierte ihren Master in Soziokulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina und der Universidad Nacional Autónoma de México. 2017 gründete sie zusammen mit ihrer besten Freundin Lucia Luciano die Veranstaltungsreihe und das Soundsystem Hoe_mies, das sich auf weibliche & LGBTQI-Künstlerinnen, insbesondere im Hip Hop, konzentriert. 

Adiyaman und Luciano sind auch die Gastgeberinnen des Spotify-Original-Podcasts „Realitäter*innen“, bei dem es darum geht, marginalisierten Identitäten eine Plattform zu bieten, um den Mainstream über ihre Realitäten aufzuklären und typisch tabuisierte Themen wie Sexarbeit, das Gefängnissystem, Obdachlosigkeit und mehr zu beleuchten.

In dem Interview mit Gizem Adiyaman wird es um den Diaspora-Begriff in Bezug auf die Musik- und Partyszene gehen. Mit ihrer Expertise werden wir Fragen danach auf den Grund gehen, wieso es wichtig ist, wie wir unseren Musikkonsum gestalten und welche Bedeutung dabei dem Thema “Repräsentation” zukommt.

Zoom Zugangsdaten

https://leuphana.zoom.us/j/99556643892?pwd=ZzQ4YW91MENwMWJ0Z2FESnZsOUV6dz09

Kenncode: 206020